Saturday 21 October 2017
  • Imkerverein Oberried

    Herzlich Willkommen.
  • Bestäubung.

    Wir sind Dienstleister für Natur und Umwelt.
  • Die Bienen verstehen.

    Unser Verein vermittelt das Wissen dazu.
  • Fortbildungen.

    Wissen aus erster Hand. Für eine starke Gemeinschaft.
  • Imkerverein Oberried.

    Der Verein im Bayerischen Wald.
  • Regional. Bodenständig. Aktuell.

    Wir werben aktiv für neue Mitglieder und interessierte Unterstützer aus der Bevölkerung.
  • Vitale Bienen.

    Gute Pollenversorgung und reichlich Nektar - das Zellertal hat viel zu bieten.
  • Eintauchen in ein Blütenmeer.

    Die Natur als Gastgeber mit reich gedecktem Tisch.

 

 

Oberrieder Imker unterstützen junge Bienenpaten

Imkerverein Oberried überreicht Spende – Wildbienenhotels vor der Fertigstellung

Drachselsried. Gemeinsam für Natur und Umwelt – unter diesem Motto konnten sich die Kinder des Drachselsrieder Kindergartens „Kleine Tausenfüßler“ bereits letztes Jahr einen Eindruck bei Bienenzüchtern des Imkervereins Oberried verschaffen. Dort lernten die jungen Bienenfreunde die wichtigen Aufgaben kennen, die viele fleißige Bienen im Zellertal übernehmen. Sie entdeckten, wie gut Honig beim Imker schmecken kann und wie brav und friedlich die sanftmütigen Bienen sind.

Anlässlich des 40. jährigen Jubiläums des Kindergartens kamen die oberrieder Imker nun zu einem Gegenbesuch. Bei dieser Gelegenheit überreichte die Vorstandschaft des Imkervereins Alois Weps, Jochen Wiecha und Otto Geiger eine Spende von € 250,- an die Kindergartenleiterin Christa Schmidt, die sich sichtlich über den Betrag freute.

Nahe des Kindergartens und Schulgeländes liegt die vom Imkerverein Oberried betreute Blühfläche Kugelstatt, die bereits wieder eingesät wurde. Als junge Bienenpaten besuchen die Tausendfüßler nun bald die neue bunte Nahrungsquelle ihrer summenden kleinen Freunde. „Für den Imkerverein Oberried ist die Nachwuchswerbung sehr wichtig. Deshalb fangen wir schon im Kindergarten damit an“, sagte Weps bei der Überreichung der Spende. „Wir wollen deutlich machen, dass die Beschäftigung mit Natur und Landschaft wertvoll und wichtig ist.“, so Weps weiter. Er bedanke sich auch für die Unterstützung der Gemeinde Drachselsried und die gute Zusammenarbeit mit Bürgermeister Hans Hutter, der bei der bevorstehenden Aufstellung der von Vereinsmitgliedern erbauten Wildbienenhotels ebenfalls Unterstützung zusagte. „Solche gepflegte Flächen, die neben ihrem ansprechenden Aussehen auch ein Beitrag für das Ökosystem darstellen, sind ein Aushängeschild der Gemeinde Drachselsried und erzielen ein hohes Ansehen in der Bevölkerung und bei unseren Feriengästen“, so Hutter.

Der Kindergarten „Kleine Tausenfüßler“ freut sich auch weiterhin über Spenden aus der Bevölkerung zur Unterstützung der Aktivitäten.

 

 

 

Aktuelles

 

weiterlesen ...

Blühwiesen

weiterlesen ...

Nachwuchs

weiterlesen ...