Tuesday 12 December 2017
  • Imkerverein Oberried

    Herzlich Willkommen.
  • Bestäubung.

    Wir sind Dienstleister für Natur und Umwelt.
  • Die Bienen verstehen.

    Unser Verein vermittelt das Wissen dazu.
  • Fortbildungen.

    Wissen aus erster Hand. Für eine starke Gemeinschaft.
  • Imkerverein Oberried.

    Der Verein im Bayerischen Wald.
  • Regional. Bodenständig. Aktuell.

    Wir werben aktiv für neue Mitglieder und interessierte Unterstützer aus der Bevölkerung.
  • Vitale Bienen.

    Gute Pollenversorgung und reichlich Nektar - das Zellertal hat viel zu bieten.
  • Eintauchen in ein Blütenmeer.

    Die Natur als Gastgeber mit reich gedecktem Tisch.

Der Imkerverein Oberried wurde 1954 in Drachselsried gegründet. Mit zunächst 25 bis 30 Mitgliedern entwickelte sich der Verein stetig weiter und zählt mittlerweile über 65 Vereinsmitglieder. Es findet jedes Jahr ein Vereinsausflug statt und in der Adventszeit begeht man eine gemütliche Weihnachtsfeier.

 

Aktiver Verein

"Aktiver Verein" ist bei uns keine Floskel. Viele unserer Mitglieder unterstützen die Nachwuchswerbung, helfen Imkerkollegen bei Problemen und stehen mit Rat und Tat zur Seite. Die regelmäßigen Vereinstreffen werden sehr gut besucht und auch von externen Teilnehmern anderer Imkervereine stark nachgefragt. So bildet sich eine Gruppe interessierter Bienenzüchter, die sich austauscht und bespricht. Alle profitieren so von dem starken Zusammenhalt im Verein.

 

Jungimker

Wir freuen uns über interessierte Neuimker und bieten das "Imkern auf Probe". Dabei stehen erfahrene Vereinsmitglieder mit Rat und Tat zur Seite. Sprechen Sie uns an - wir freuen uns. Mit dem Imkerverein Oberried gelingt Ihnen der erfolgreiche Einstieg in die Bienenhaltung.

Aktuelles

 

weiterlesen ...

Blühwiesen

weiterlesen ...

Nachwuchs

weiterlesen ...

Weihnachtsmärkte und Weihnachtsfeier des Imkervereins


 

Für die Öffentlichkeit sichtbar ist der Imkerverein Oberried auf den örtlichen Weihnachtsmärkten vertreten. Ein Ratsch bei einem heißen Met zur Adventszeit. Wer kann da schon nein sagen?